Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

News und Gerüchte über die Booker Battle Promotions.
Benutzeravatar
ille ist Sahne
ROH / GFW / NXT
Beiträge: 4701

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon ille ist Sahne » 2. Aug 2017, 17:26

Woher weißt Du was ich interessant finde und warum ist es so on Point? :lol:
#ThankYouNext

Bild

Benutzeravatar
Meikelmuck
W:AR / NXT
Beiträge: 2411

Re: Erstes Interview mit Andrej L. zu seinem EWR-Comeback!

Beitragvon Meikelmuck » 2. Aug 2017, 17:32

The Great Muta hat geschrieben:Adam Rose
Der ehemalige Leo Kruger ist einer der wenigen Südafrikaner im EWR Universum. Gerüchte besagen das sowohl die ... als auch UWF ....großes Interesse haben den Mann aus Johannesburg zu verpflichten.



Nicht sehr fundiert Herr Bruns, wo doch alle wissen, dass die UWF von nun an nur noch Women's Wrestling bedient ;)
Oder könnte Adam Rose als Manager der Rosebuds fungieren? :P

Benutzeravatar
The Great Muta
5$W / JAPW
Beiträge: 1790

Re: Power Wrestling: Analyse vor dem Wettbieten am 05.08

Beitragvon The Great Muta » 2. Aug 2017, 17:52

ille hat geschrieben:Woher weißt Du was ich interessant finde und warum ist es so on Point? :lol:


Das Gleiche wird sich Erbe auch fragen wenn er die News liest. 8-)


Meikelmuck hat geschrieben:
The Great Muta hat geschrieben:Adam Rose
Der ehemalige Leo Kruger ist einer der wenigen Südafrikaner im EWR Universum. Gerüchte besagen das sowohl die ... als auch UWF ....großes Interesse haben den Mann aus Johannesburg zu verpflichten.



Nicht sehr fundiert Herr Bruns, wo doch alle wissen, dass die UWF von nun an nur noch Women's Wrestling bedient ;)
Oder könnte Adam Rose als Manager der Rosebuds fungieren? :P


Herr Bruns glaubt das Stephanie McMahon nichts anbrennen läßt wenn ihr Göttergatte erstmal UWF verlassen hat ;)
DANKE an ille und Winston für die Auswertung!
DANKE an Lunatic Fringe und Winston für euren konstanten Feedback!
GRATULATION an Lunatic Fringe zum Wochensieg!

Benutzeravatar
Bucky Lynch
UWF
Beiträge: 4245

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon Bucky Lynch » 2. Aug 2017, 19:45

Weiblicher Superstar auf dem Weg zur UWF?
Die UWF ist im Umbau. Am Sonntag findet mit Rockopolis ein letztes mal eine Show mit der klassischen Ausrichtung statt, ehe man auf reines Womens Wrestling umschwenken möchte. Erstmals erklärte Mademoiselle Rachelle, die derzeitige Leiterin der Show "Femme Fatales", dass man in Zukunft das Niveau der SWE angreifen möchte und versucht ein noch besseres Ergebnis abzuliefern. Zugleich lobte Rachelle jedoch auch AJ Lee für ihren Einsatz. Allerdings versprach die Kanadierin "zeitnah" einen "weiblichen Superstar" präsentieren zu können. Um wen es sich dabei handelt und wann die Person debütiert, ist bislang jedoch unklar. Allerdings gingen einige aktuelle UWF Wrestlerinnen direkt darauf ein.

Rebecca Quin (@beckylynchuwf)
Bild
Hard decision...
#UWF #FourHorsewomen #Reunion

Tenille (@tenilledashwood)
Bild
Time to party!
#UWF #Superstar #Paige #Friendship

Billie Kay (@billiekayuwf)
Bild
Two superstars... and KC.
#UWF #Trade #TopDraw #CassieSucks

Adam Rose (@imalemooon)
Bild
Do you need some help? @thenikkibella
#UWF #AdamRose #NeedJob #FutureSuperstar

Benutzeravatar
Erbe der Erde
NWA
Beiträge: 2686

Re: Power Wrestling: Analyse vor dem Wettbieten am 05.08

Beitragvon Erbe der Erde » 2. Aug 2017, 20:00

The Great Muta hat geschrieben:
ille hat geschrieben:Woher weißt Du was ich interessant finde und warum ist es so on Point? :lol:


Das Gleiche wird sich Erbe auch fragen wenn er die News liest. 8-)


Absolut. Danke dass du allen mein Programm mit Lita und Carmella gespoilert hast. Matthias, wir müssen den Deal absagen...
Bild

Benutzeravatar
Der Matthias
MWE
Beiträge: 553

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon Der Matthias » 2. Aug 2017, 20:21

Alter Erbe! Ich habe mit dem Geld fest gerechnet. Nur weil Muta alles weiß, kannst du nicht den Deal platzen lassen. Das ist Vertragsbruch!!!!1111!!!!2!

Benutzeravatar
The Great Muta
5$W / JAPW
Beiträge: 1790

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon The Great Muta » 2. Aug 2017, 21:04

Bild

Ruhe jetzt !

Ich mache jetzt mit euch beiden einen guten Deal und dann ist wieder gut. :lol:
DANKE an ille und Winston für die Auswertung!
DANKE an Lunatic Fringe und Winston für euren konstanten Feedback!
GRATULATION an Lunatic Fringe zum Wochensieg!

Benutzeravatar
Bucky Lynch
UWF
Beiträge: 4245

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon Bucky Lynch » 6. Aug 2017, 19:28

Charlotte Flair zur UWF: Titel-Garantie im Vertrag?
Bild
Die Meldung, dass die UWF fortan mit der SWE konkurrieren wolle, ist nicht sonderlich neu. Dass sie dafür bereit ist schwere Geschütze aufzufahren hingegen schon. Am gestrigen Nachmittag wurde Charlotte Flair, die Tochter des Hall of Famers Ric Flair, vorgestellt. Nun geistern jedoch bereits erste Gerüchte durch den Backstage Bereich, dass Flair eine Titel-Garantie im Vertrag stehen habe, die bereits innerhalb der ersten 30 Tage greifen soll. Die amtierende Championesse KC Cassidy will davon nichts wissen und auch hochrangige UWF Angestellte wollten sich dazu nicht äußern.

Mademoiselle Rachelle: Charlotte ist nicht der "Big Deal"
Bild
Eine weitere Überraschung sollte jedoch nur kurze Zeit später folgen. Mademoiselle Rachelle, fortan wohl die Chefin der UWF, ging auf ihren Tweet einige Tage zuvor ein und erklärte, dass Charlotte Flair nicht der angekündigte "Big Deal" sei. Eine weitere Person soll innerhalb der nächsten 14 Tage bei der UWF unterschreiben und das Publikum in Jubel-Ekstasen versetzen.

Keine PPV mehr? Femme Fatales wirbt mit Tag Team Titelmatch
BildBildBildBild
Die Änderungen am Konzept scheinen drastischer auszufallen als zunächst gedacht. Nicht nur, dass die Liga zukünftig sämtliche Shows in San Diego, Kalifornien stattfinden lassen möchte. Es sollen in Zukunft auch keine Pay-Per-Views mehr abgehalten werden, wodurch die wöchentlichen Ausgaben von Femme Fatales an Spannung gewinnen sollen. "Man muss jederzeit das Gefühl haben, dass etwas Großes passieren könne.", so Mademoiselle Rachelle. Aus diesem Grund sollen bereits in der kommenden Ausgabe die amtierenden UWF Womens Tag Team Champions Chelsea Diamond & Deonna Purrazzo auf Becky Lynch & Pink Flash Kira treffen und dabei ihre Titel verteidigen.

Neuer Midcard Titel in der Mache?
BildBildBildBild
Nach dem Wegfall des UWF Titels und auch des UWF Freestyle Titels, soll das Kontingent jedoch schon bald wieder aufgefüllt werden. Die Rede ist von einem "Midcard Title". Genaue Informationen gibt es noch nicht, doch der Titel soll schon zügig nach dem Womens World Cup eingeführt werden. Als Favoriten auf den Titel gelten gleich drei von vier Teilnehmern der LuchaGores Fehde - Addy Starr, Evie und Nixon Newell. Doch auch Jenny Rose als ehemalige UWF Freestyle Championesse soll eine heiße Anwärterin sein.

Taylor Wilde kehrt zurück: Jedoch nur als Mentor
Bild
Sie war vor Jahren das Aushängeschild der Womens Division der UWF und nun kehrt sie zurück: Taylor Wilde. Die Kanadierin gab bekannt, dass sie einen Vertrag in der UWF unterschrieben habe und somit wieder "im Business sei". Allerdings wird Wilde nicht selbst in den Ring steigen, sondern soll ein junges Talent managen. Um wen es sich dabei genau handelt, wollte die ehemalige Championesse jedoch noch nicht verraten.

Midwest Sweetheart gibt Comeback
Bild
Sie war in den ersten Shows der UWF dabei und doch wurde sie fast gänzlich vergessen. Die Rede ist von Santana Garrett, welche über den Umweg SWE später bei TNA bzw. dessen Nachfolger W:AR landete. So ganz konnte sich Garrett dort jedoch nicht in den Shows etablieren und war immer mal wochenlang nicht im TV zu sehen. Dies soll sich nun ändern. Die Amerikanerin kehrt zur UWF zurück und wittert ihre Chance im radikalen Umbau.

Killer Bae auf dem Weg an die Spitze?
Bild
Charlotte Flair, Santana Garrett, Taylor Wilde. Die Liste der Neulinge ist lang und doch kommt noch eine weitere Dame dazu, die jedoch bisher sehr unter den Radar gefallen sein dürfte: Heather Monroe. Das Killer Bae unterschrieb kürzlich einen Vertrag in der UWF und soll schon bald ihr Debüt geben. Jedoch scheint für die Blondine nicht nur eine kleine Rolle angedacht zu sein. Stattdessen soll diese direkt in den Hauptshows in höheren Bereichen agieren, da das Management von ihrer Präsentation des Gimmicks sehr überzeugt zu sein scheint. Dass die UWF aber auch bis dato unbekannte Gesichter in höheren Card-Regionen einsetzen kann, haben bereits Pink Flash Kira und Addy Starr bewiesen.

Reine Frauen-Liga? Nicht mit #TheBest
BildBild
Wer dachte, dass in der UWF in Zukunft ausschließlich Frauen antreten werden, irrt sich gewaltig. Logan Reid und Spunk, auch bekannt als #TheBest, feierten in der letzten Ausgabe von Femme Fatales ihr Debüt. Was jedoch zunächst nur wie ein Cameo Auftritt wirkte, soll tatsächlich in eine Story münden. Die beiden Kanadier, welche es nicht bis zu Overdrive schafften, sollen nun fortan in Segmenten bei Femme Fatales auftauchen und wohl möglich sogar schon bald eine Dame managen.

Benutzeravatar
ille ist Sahne
ROH / GFW / NXT
Beiträge: 4701

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon ille ist Sahne » 7. Aug 2017, 09:25

07. August 2017 – 07:00 Uhr: Es ist ein schöner Morgen in New York. Ein perfekter Start in den Tag um einen neuen Stern am Wrestling Himmel erleuchten zu lassen. Genau das ist der Tweet von Brad Maddox. Der frühe Vogel fängt der Wurm, das ist wohl sein Motto.

07. August 2017 – 07:33 Uhr: In einem kurzdarauf folgenden Tweet veröffentlicht Maddox ein Bild von sich vor dem Mid-Hudson Civic Center. Dabei posiert er gemeinsam mit Dolph Ziggler, Johnny Curtis, Mark Haskins und Joel Redman. Wie wir dem getaggten Ort entnehmen können befindet sich die Halle in Poughkeepsie, New York.

07. August 2017 – 09:25 Uhr: Brad Maddox spricht eine Einladung an alle aus. Heute soll scheinbar eine Pressemitteilung stattfinden. Im eben erwähnten Mid-Hudson Civic Center. Termin ist auf 13:00 Uhr gelegt, das heißt ab 12:00 Uhr sollten wir spätestens was Neues hören.

Stay tuned.
#ThankYouNext

Bild

Benutzeravatar
Bucky Lynch
UWF
Beiträge: 4245

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon Bucky Lynch » 7. Aug 2017, 12:42

San Diego Championship Wrestling öffnet seine Pforten

Während Brad Maddox eine groß angelegte Pressekonferenz im Mid-Hudson Civic Center in New York geplant hat, geht es bei der UWF etwas ruhiger von statten. Auf der hauseigenen Website wurde am heutigen Vormittag bekannt gegeben, dass man fortan mit San Diego Championship Wrestling (SDCW) seine eigene Ausbildungsliga betreiben wird. An der Einrichtung wird man in den kommenden Wochen noch weiter arbeiten und man befindet sich derzeit in Gesprächen mit potenziellen Ausbildern und Coaches. Doch schon in dieser Woche soll die SDCW den Sendeplatz des UWF Insiders übernehmen. Die Sendung soll jedoch nicht eingestellt werden, sondern in SDCW übergehen. So wird Angela Fong fortan wöchentlich eine Interview-Show namens "Insider" betreiben, wo hin und wieder auch die eine oder andere Dame aus der UWF auftauchen soll. Daüber hinaus wird die Sendezeit von bisher 30 auf 60 Minuten erhöht.

Die genaue Aufteilung der Roster soll noch heute Abend bekannt gegeben werden. Es ist damit zu rechnen, dass das Roster etwa 20 Leute umfassen soll und ähnlich wie die UWF über einen Womens und Tag Team Titles verfügen wird.

Benutzeravatar
The Great Muta
5$W / JAPW
Beiträge: 1790

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon The Great Muta » 15. Aug 2017, 00:20

Bild

Pro Wrestling Illustrated berichtet in seinem aktuellen Blog über Gerüchte bezüglich der aktuellen Trade und Transfer-Verhandlungen in denen sich 5$W die jüngste der aktuellen EWR Promotions gerade befinden soll. So soll das "Wrestling-Projekt" des ehemaligen RW³ CEO Andrej L. sich gerade in Verhandlungen mit Workern befinden die sich momentan noch bei WWE, MWE, AWF und XWF unter Vertrag befinden. Einem "Leak" zufolge soll der Verhandlungstatus von zwei der genannten Promotions mit "Rolling on the floor laughing" angegeben worden sein, eine dritte Promotion erbat sich wohl einige Wochen Bedenkzeit während sich in den Verhandlungen mit der vierten Promotion aber tatsächlich ein Durchbruch andeuten könnte der 5$ Wrestling die Verpflichtung der Wunschperson ermöglicht. Diese Verpflichtung könnte 5$W in seiner Popularität enorm nach vorne aber finanziell auch nahe an die Grenze des Existenzminimums bringen...

Schenkt man der nicht verifizierten aber der vom PWI als äußerst glaubwürdig eingestuften Quelle glauben sollen die für 5$ Wrestling interessanten Worker die folgenden sein:

Bild
Kurt Angle - Goldmedaillengewinner 1996 in Atlanta bald bei 5$W?


Bild
Talk loud, hit harder - Ken Kennedy(Anderson) bald bei 5$W?


Bild
Kehrt The Monster Abyss bei 5$ Wrestling zurück?!


Bild
LITA - Bald Woman in Charge bei 5$W - Mission: Women's Wrestling?
DANKE an ille und Winston für die Auswertung!
DANKE an Lunatic Fringe und Winston für euren konstanten Feedback!
GRATULATION an Lunatic Fringe zum Wochensieg!

Benutzeravatar
Yokel Cash
SWE
Beiträge: 1951

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon Yokel Cash » 19. Aug 2017, 11:57

Bild

SWE bald mit neuem Namen?

Showdown Wrestling Entertainment könnte bald seinen Namen ändern, zumindest wenn es nach zahlreichen Meinungen von Reddit-Usern geht. Die Gerüchte streuen sich allerdings auch schon auf anderen Plattformen. Und die vermeintliche Namensänderung dürfte für viele äußerst überraschend kommen. SWE soll sich angeblich um die Rechte an dem Kürzel UWF bemühen. Die Promotion Ultimate Wrestling Federation hat erst kürzlich ihren Namen in San Diego Championship Wrestling geändert. SWE soll nun hinter dem Kürzel her sein, um den eigenen Namen in Ultimate Women's Federation abzuändern. Ob an den Fanspekulation tatsächlich etwas dran ist, wird die Zukunft zeigen. Derzeit gibt es allerdings noch keinerlei offizielle Stellungnahmen, weder von SDCW noch SWE.
Bild

Benutzeravatar
Bucky Lynch
UWF
Beiträge: 4245

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon Bucky Lynch » 28. Aug 2017, 09:25

SDCW: Becky Bayless kündigt Tag Team Turnier für Ausgabe 4 an

Der Womens World Cup ist Geschichte, doch das bedeutet nicht, dass es fortan mit weniger Tag Team Action weitergehen wird. Becky Bayless, die Besitzerin von San Diego Championship Wrestling, kündigte an, dass in der vierten Ausgabe (9. September 2017) die Tag Team Titel ausgefochten werden. Acht Teams werden dabei an den Start gehen, doch nur zwei Damen werden am Ende das Gold in die Luft stemmen können. Eine Übersicht aller Teilnehmer und Matches gibt es bereits.


Quarter Final 1
Bild Britt Baker & Bild Nevaeh vs. Bild Gabby Ortiz & Bild Shanna

BildBildBildBild

Quarter Final 2
Bild Goya Kong & Bild La Hiedra vs. Owens Twins (Bild Kasey Owens & Bild Leah Owens)

BildBildBildBild

Quarter Final 3
Bild Angelus Layne & Bild Rhia O'Reilly vs. The Killer Baes (Bild Heather Monroe & Bild Laura James)

BildBildBildBild

Quarter Final 4
BaleSpin (Bild KC Spinelli & Bild Xandra Bale) vs. Bild Jenny Rose & Bild Jungle Kyona

BildBildBildBild

Semi Final 1
Winner Quarter Final 1 vs. Winner Quarter Final 2

Semi Final 2
Winner Quarter Final 3 vs. Winner Quarter Final 4

Final
Winner Semi Final 1 vs. Winner Semi Final 2

Benutzeravatar
The Great Muta
5$W / JAPW
Beiträge: 1790

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon The Great Muta » 30. Aug 2017, 03:23

Bild

Der Pro Wrestling Observer spekuliert in seinem aktuellen Newsletter über den weiteren Werdegang von 5$ Wrestling innerhalb des EWR Universum. Das Gatspiel in Indien soll mit der zweiten Show am Freitag voerst beendet sein. In den aktuellen Planungen von Andrej L. soll derzeit eine gemeinsame Show mit der wXw hoch im Kurs stehen. Ein bereits ausgearbeitetes Konzept soll dafür schon fertig in der Schublade liegen. Es soll gleichzeitig die alten Jahre von Westside Xtreme Wrestling wiederspiegeln aber genauso Fans glücklich machen die sich erst seit kurzem für die deutsche Wrestlingpromotion aus Essen interessieren. Ob dieses Konzept in Show-Woche #48 oder #49 tatsächlich umgesetzt werden wird steht jedoch noch in den Sternen. Eventuell wird dieser ambitionierte Plan der aufgrund vieler Leihen (die Rede ist aktuell von 12 Stück!!!) einiges an Geld kosten würde auch zugunsten zweier Neuverpflichtungen für das 5$ Wrestling Projekt fallen gelassen.

Bild
Kommt die große wXw Show oder kommt sie nicht?


Apropos 5$W Projekt, der nächste Schritt zu einer festen Liga wurde unlängst getan als Andrej L. dem EWR Executive Board gegenüber die notwendige Liquidität nachweisen konnte. Angeblich ist die Entscheidung welcher Standort und welcher Liganame demnächst bedient werden wird intern auch schon gefallen. Die Führungsriege soll sich bereits über einen Tag Team Championship und einen Singles Championship Gedanken gemacht haben. Die Einführung des Single Championships wird als sicher angesehen und soll wohl mittels eines Turniers erfolgen an dem 16 Wrestler teilnehmen. Bezüglich des Tag Team Championships sollen derzeit 2 Varianten in der engerenn Auswahl stehen. In Variante A wird ein großer World Tag Team Championship eingeführt und es werden oft Gast-Teams für 3 bis 5 Wochen zu Besuch kommen, in Variante B wird ein vermeintlich kleiner Tag Team Championship eingeführt der eher ligaintern ausgefochten wird während in Variante C gar kein eigener Teamkampf Titel eingeführt wird sondern sich die hauseigenen Tag Teams innerhalb der Tag Team Division einer anderen großen Promotion wiederfinden werden um dort das Tag Team Wrestling zusätzlich aufzuwerten und die Szene zu bereichern. Titelgewinn und kurzzeitige Mitnahme des "fremden" Titels in die hauseigene Show nicht ausgeschlossen.

Bild
Tag Team Championship? Alles ist möglich!


Letzendlich darf man gespannt sein was sich aus dem momentan noch auf den Namen 5$ Wrestling hörenden Wrestling-Projekt von Andrej L. entwickeln wird. Sicher ist jedoch frühstens in Show-Woche #48 spätestens aber in Show-Woche #51 werden wir es wissen!
DANKE an ille und Winston für die Auswertung!
DANKE an Lunatic Fringe und Winston für euren konstanten Feedback!
GRATULATION an Lunatic Fringe zum Wochensieg!

Benutzeravatar
ille ist Sahne
ROH / GFW / NXT
Beiträge: 4701

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon ille ist Sahne » 5. Sep 2017, 23:15

ille hat geschrieben:
VIPER BEI NXT GESICHTET!

Soeben teilte der offizielle NXT Instagram Account folgendes Bild:
Bild
Ob dies zu bedeuten hat, dass Viper bereits einen NXT Vertrag unterschrieben hat ist fraglich. Doch weitere Informationen sollen durchgesickert sein und Viper soll ein Randy Orton ähnliches Gimmick erhalten, ihn genau gesagt imitieren.


Ich wusste es damals schon im Februar! :lol:
#ThankYouNext

Bild

Benutzeravatar
mokmeister
AIW
Beiträge: 1372

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon mokmeister » 15. Sep 2017, 14:22

Pro Wrestling Revolution: Notes [ SPOILER ]

- Die Jubliäumsshow von PWR war in vielerlei Hinsicht eine Zäsur in der bisherigen PWR Geschichte. Dauerchampion Kenny Omega musste seinen Hut nehmen und Sami Zayn erfüllte sich seinen Traum von der PWR Krone. Gerüchteweise wird Sami Zayn jedoch kein Langzeitchampion. Das Front Office ist sich wohl recht einig darüber, dass Zayn als Herausforderer und Runner Up mehr Glaubwürdigkeit mitbringt und sehen ihn hier in einer Idealposition. Kenny Omega wird wohl bis auf weiteres auch vom Gürtel ferngehalten. Omega solle intern den Wunsch geäußert haben seine Rolle etwas zu ändern, da er wohl fand, dass sein Charakter eine kleine Abnutzung habe. Dafür spricht, dass bei den letzten PWR Tapings Omega, sowie die Young Bucks, von Corey Graves aus dem Bullet Club geschmissen wurden. Gleichzeitig offenbarte Graves Jimmy Rave als Nachfolger von Omega. Aufgrund von Raves Vergangenheit verspricht man sich intern eine große Story zwischen dem neuen Juwel des Clubs gegen den ehemaligen Champ, der sein Gefolge enttäuscht hat. Die Young Bucks bekamen einen Beatdown von den Guerillas of Destiny und so werden es die drei "Elite" Jungs wohl in naher Zukunft mit dem Bullet Club zu tun bekommen - als Faces.

- Der Bullet Club soll zudem noch weiteren Zuwachs bekommen. Der PWR Jr. Heavyweight Title soll ein zentraler Ankerpunkt der Liga werden und so soll die Division entsprechend Facettenreich gestaltet werden. Schon Verpflichtungen wie die von Oney Lorcan sprechen dafür, dass es kein reiner Highflying Titel werden soll. Um auch Charaktere in die Division einzubauen, soll der alles überstrahlende Bullet Club einen Herausforderer bekommen. Gerüchtet wird hier ein Turn des neuen Herausforderers Dragon Lee, sowie ein Re-Debut von Lio Rush, der derzeit im PWR Performance Center auf sein Comeback wartet.

- Ebenfalls im Performance Center weilt ein gewisser Pete Dunne. Dunne zeigt sich dominant und so war es doch sehr überraschend, dass er in den Shows nicht mehr auftauchte. Grund hierfür war jedoch, dass die Verantwortlichen für Dunne eine Rolle im Auge haben, die er zum letzten Zeitpunkt noch nicht abdecken konnte. Deshalb bekommt das Bruiserweight derzeit einen Feinschliff, um als einer der Hauptcharaktere von PWR zu wachsen. Man hält große Stücke von Dunne und sieht in ihm so etwas wie den neuen Kevin Steen/Owens.

- Unzufrieden ist man derzeit mit den Ingobernables de Japon. Während Hiromu Takahashi als Jr. Heavyweight Champion glänzt, verkommt sein Stable um BUSHI, SANADA und EVIL immer mehr. Die Kreativen haben wohl keine großen Ideen und sehen Takahashi auch alleine als lebensfähig, im Gegensatz zu seinen Mitstreitern. Den Wrestling Observer würde ein Abgang des Trios nicht überraschen, wohingegen Takahashi noch eine weile als Champion die Jr. Division tragen soll.

- Überraschend verloren The Revival bei den Tapings ihre Tag Team Gürtel an Chris Hero und Cesaro. Grund für den Wechsel sei zum einen ein Überraschungsmoment, zum anderen wolle man Hero und Cesaro danken, die trotz ihrer vermeindlich großen Namen in ihren ersten großen PWR Matches immer wieder den Job machten. Die Kings of Wrestling galten als eines der besten Teams der Welt, weshalb ihr Comeback inklusive Titelgewinn große Pops erzeugte.

- Bei den Tapings überraschend nicht dabei waren Steve Corino und Kazuchika Okada. Die beiden Stars seien jedoch nicht von der Bildfläche verschwunden, sondern regenerierten lediglich von ihren PPV Matches, wo beide kleinere Blessuren davontrugen. Eine Fehde des Rainmakers um den Revolve Titel läge zwar auf der Hand, dennoch sollen die Beiden nicht gegeneinander fehden. Okada gilt als heißes Eisen in Richtung Sami Zayn, während Steve Corino sich wohl mit einem Überraschungsherausforderer messen muss, den noch niemand auf dem Schirm hat.
Bild

Benutzeravatar
The Great Muta
5$W / JAPW
Beiträge: 1790

SKANDAL Adam Blampied stoppt Ausstrahlung von 5$W per Gerichtserlaß!

Beitragvon The Great Muta » 23. Sep 2017, 17:59

Bild
Adam Blampied stoppt letzte Ausstrahlung von 5$ Wrestling per Gericht!


Das die Zusammenarbeit zwischen 5$W und MWE von Anfang an unter keinem guten Stern stand ist kein Geheimnis. Pleiten, Pech und Pannen, anders läßt sich das vormals angekündigte gemeinsame Großprojekt von Andrej L. und Matthias nicht beschreiben. MWE mit seiner Geburtstagsshow und 5$W als Juniorpartner mit einer PreShow der Extraklasse, so war es konzipiert, so sollte es langfristig umgesetzt werden. Schnittpunkte gab es in der Entwickling und den bereits vorher gestarteten Storylines beider Ligen zuhauf so das die beiden Deutschen hier durchaus viel Potential sahen und begeistert ans Werk gingen das EWR Universum gleichsam zu begeistern wie auch in Staunen zu versetzen.

Als sich jedoch dann durch die ersten Rückschläge wie Writer-Streiks, eine undurchsichtige finanzielle Beteiligung eines Drittanbieters, Probleme in der Post-Production beider Shows, unfähige Praktikanten, Fremd.Sabotage (?) und der plötzliche Vertagsausstieg von Matthias wegen "kreativer Neuausrichtung" einstellten setzte man sich nochmals zusammen um wenigstens noch sauber auseinander zu gehen.

So einig sich die deutschen EWR-Linzeznehmer Andrej L. und Matthias offenbar dann nachträglich doch waren, ein gewisser Adam Blampied vom Gentlemen's Club (MWE) machte da anscheinend nicht mit. Per einstweiliger Verfügung ließ der ehemalge Showrunner vom MWE am Freitagmittag die Ausstrahlung der letzten Ausgabe von 5$ Wrestling stoppen wegen einer Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte. Tatsächlich berichten Besucher der 5$W Show von beispiellosen skandalösen Ereignissen.

MWE World Tag Team Championship jetzt bei 5$ Wrestling !!!

Der ehemalige RW³ CEO Andrej L. und die aktuellen MWE World Tag Team Champions vom "Gentlemen's Club" sollen Backstage aneinander geraten sein wobei es auf jeden Fall durch Seiten von Tim Donst zu verbalen Entgleisungen und anschließend fast zu Handgreiflichkeiten gekommen sein soll. Tim Donst und Chuck Taylor machten Andrej L offensichtlich für die Verhaftung von Adam Blampied verantwortlich. Der 30-jährige alte Wrestling-Promoter soll im Vorfeld der Show durch Hauftbefehl des U.S. Department of Justice in Untersuchungshaft gekommen sein. Infolge des Backstagevorfalls mit dem Gentlemen's Club soll Andrej L. die aktuellen MWE Champions eiskalt in ein Gauntlet Tag Team Match gesteckt haben das letztendlich zielführend zum Titelverlust führte. Der MWE Tag Team Championship somit quasi "Hostage" bei 5$W.

Ein Statement von Andrej L. oder den involiverten 5$ Wrestling Workern steht indies noch aus. Gerüchteweise wurden auch ihnen erstmal per einstweiliger Verfügung verboten über die Show-Ereignisse zu sprechen. Wir haben ebenfalls von Matthias versucht eine Stellungsnahme zu diesen skandalösen und sogar für das EWR-Universum beispiellos negativen Geschehnissen einzuholen jedoch weilt dieser nach Informationen die uns vorliegen gerade in einer REHA-Klinik die sich auf den Entzug von als alkoholisch geltenden Genußmitteln spezialisiert hat.
DANKE an ille und Winston für die Auswertung!
DANKE an Lunatic Fringe und Winston für euren konstanten Feedback!
GRATULATION an Lunatic Fringe zum Wochensieg!

Benutzeravatar
The Great Muta
5$W / JAPW
Beiträge: 1790

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon The Great Muta » 1. Okt 2017, 19:23

EWR-INSIDER

- die fast volle Unwahrheit aus dem EWR-Universum -


Schonungslos anders tiefgründig investigativ revolutionär einzigartig

Kinderarbeit bei XWF
- Minderjährige Besitzertochter arbeitet Teilzeit in Kreativteam, muß aber trotzdem schon um 20 Uhr zu Bett.

Chris Jericho Vertrags-Poker entschieden
- GFW Headbooker Feilmayr verzockt Arbeitspapiere von Chris Jericho am Pokertisch. Wechsel zu W:AR eventuell schon nächsten Monat?

Rassismus bei JAPW
- Da Mack erteilt Idee für Schwarz-Rot-Gold Stable eine klare Absage. Originalzitat Da Mack: "Hab' keinen Bock immer der Schwarze zu sein!"

SWE - Männerfeindlich
- EWR Executive Board berät über Zwangsmaßnahmen zur Durchsetzung der Männerquote.

Bonus-Content
- Sehen sie das komplette 6-Video zwischen X-Pac und Chyna erstmals uncut in einer extra für sie nachgestellten JAKKS-Pacific Version mit fachkundigem Szene-Kommentar von Jerry Lawler & Jim Ross
Bild
DANKE an ille und Winston für die Auswertung!
DANKE an Lunatic Fringe und Winston für euren konstanten Feedback!
GRATULATION an Lunatic Fringe zum Wochensieg!

Benutzeravatar
Bucky Lynch
UWF
Beiträge: 4245

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon Bucky Lynch » 9. Okt 2017, 13:06

Mehr Riot für die UWF
In den letzten Tagen gab es eine Vielzahl an Neuverpflichtungen seitens der UWF. Eine der auffälligsten Persönlichkeiten stellt dabei die US-Amerikanerin Sage Sin da. Die Dame mit dem Kürbis-Make Up soll sofort zur Gruppierung RiOT rund um Skyler Moon hinzustoßen und der Truppe nach ihrer verpatzten Chance auf die UWF Tag Team Titles neues Leben einhauchen. Doch es bleibt nicht nur bei Sage Sin, denn am heutigen Tag gab das Management der Liga bekannt, dass Ruby Riot von der SWE zur UWF wechseln wird. Die ehemalige Heidi Lovelace kam zuletzt kaum noch zum Einsatz und erhofft sich mit ihrem Wechsel wieder vermehrt im TV auftreten zu können.

Reina Dorada: Die 48-Stunden-Karriere
Eine weitere Neuverpflichtung stellte Reina "Golden" Dorada dar. Ihr Verbleib war jedoch nur von kurzer Dauer, denn kaum war der Vertrag frisch unterzeichnet, klopften die Macher des World Wrestling Networks an, bei dem auch ihr Lebensabschnittsgefährte Australian Suicide unter Vertrag steht. Aufgrund der Tatsache, dass Suicide in der Vergangenheit bereits für die UWF antrat und die Liga nur aufgrund der Neustrukturierung verlassen musste, erteilte man der Mexikanerin direkt wieder die Freigabe.

Zoe Lucas verlässt die Liga
Einen weiteren Abgang gab es mit Zoe Lucas zu vermelden. Die Britin war seit Wochen nicht mehr zu sehen gewesen und bat unlängst um ihre Freigabe. Dem Wunsch ging man nun ebenfalls nach und ließ sie ebenso ans World Wrestling Network ziehen. Ein Insider berichtet, dass Lucas zuletzt sehr schlecht auf die Liga zu sprechen gewesen sei, da sie nicht auftreten durfte und nicht die Geduld gehabt hätte wie etwa Demi Bennett oder La Hiedra, welche ebenso lange auf ihren Spot warten mussten. Ob dies beim WWN anders aussehen wird?

Was ist die Tag Team Madness?
Kürzlich tauchte auf der Event-Liste der UWF kurzfristig der Name "Tag Team Madness" auf, verschwand dann aber wieder innerhalb weniger Stunden. Die große Frage ist nun, was konkret dahinter steckt. Dave Meltzer will bereits Genaueres darüber wissen und ist der festen Überzeugung, dass es sich um ein Turnier handelt, was an einem Tag abgehalten werden soll um neue Contender für die Tag Team Champions Becky Lynch und Pink Flash Kira zu finden. Ob dem tatsächlich so ist und welche Teams dafür in Frage kommen bleibt abzuwarten.

Lady Shani gegen den Rest der Welt
Als Champion einer Liga lebt man gefährlich. So ergeht es derzeit auch Lady Shani. Die Mexikanerin ist nun seit einigen Wochen im Besitz des wichtigsten Titels der Liga und muss nicht nur das Duell mit Bayley oder Tenille fürchten. Bei der letzten Ausgabe von Femme Fatales wurde sie von Mademoiselle Rachelle gegen die bis dato unbesiegte Sonya Deville in ein Match gesteckt, bei dem auch die 100.000$ von Deville auf dem Spiel standen. La Calavera Catrina - Keira, Lady Maravilla und Zeuxis - attackierten die Mixed Martial Arts Fighterin vor ihrem Match, wodurch Shani leichtes Spiel hatte und sich das Preisgeld sichern konnten. Doch als wäre Sonya Deville als weitere Rivalin nicht schon genug, zeigte sich auch Charlotte Flair wenig angetan von diesem Vorgehen. Es wird vermutet, dass in den nächsten Wochen eine Vielzahl an Athletinnen der Luchadora das Leben schwer machen wollen und es zu einem Multiwomen Titelmatch kommen könnte.

Ausblick auf Femme Fatales #19
Apropos Bayley und Tenille. Die Situation der beiden Streithähne spitzt sich weiter zu und bei der kommenden Ausgabe von Femme Fatales werden die beiden in einem No. 1 Contender Match aufeinander treffen. In der Vergangenheit konnte sich Bayley bereits zweimal gegen die Australierin durchsetzen. Der zweite Sieg kam jedoch nur zustande nachdem das Matchergebnis geändert wurde, da Tenille die Huggerin nach dem Sieg weiter attackierte. Beim dritten Aufeinandertreffen scheint jedoch Großes bevorzustehen, da die Show extra mit einem Plakat angeteasert wird wie es zuletzt beim Titelmatch zwischen Lady Shani und KC Cassidy der Fall war. Das Poster könnt ihr hier sehen:

Bild

Benutzeravatar
ille ist Sahne
ROH / GFW / NXT
Beiträge: 4701

Re: Der Gerüchte oder Dirt Sheet - Thread

Beitragvon ille ist Sahne » 9. Okt 2017, 13:30

Mehr Women of HonorMit einem Kritikpunkt musste sich die Women of Honor Division bisher auseinandersetzen, es fehlte die Abwechslung in der Division. Bisher hatten primär Alexa Bliss, Viper, Eva Marie und die Mean Girls regelmäßig Auftritte in den Shows. Mit dem Ausstieg von Eva Marie ist nun einiges an Platz freigeworden, der nur darum bittet gefüllt zu werden. Doch wer wird diesen heiß begehrten Platz einnehmen? Die Antwort heißt nicht nur eine Person, sondern mehrere. Wir haben einmal das Country Girl Sarah Logan, dazu noch die Cosplayerin Leva Bates, die mysteriöse Ember Moon, die Frau ohne Grenzen und Limits Kay Lee Ray. Doch ein richtiges Top Face der Liga, einer Person, die jeder mag und niemanden auf den Schlips tritt fehlt noch, zumindest fehlte bis letzte Woche. Diese Rolle soll nämlich Candice LeRae übernehmen. Richtig gehört, die Frau von Johnny Gargano wird eine große Zukunft haben.
Eine Person bleibt jedoch noch offen, was geht bei dem Session Moth:


Außerdem: Heavyweight Division der Frauen in Planung? Dazu in Zukunft mehr.
#ThankYouNext

Bild


Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast